BLOG
IM DIGALOG

360 Grad: Immer dahin, wo die Kunden sind*

*und sie sind überall
Analog ist tot? Nur über meine Leiche. Ich glaube an die Kraft des gedruckten Wortes und schreibe immer noch voller Leidenschaft für Magazine, Anzeigen, Mailings, Broschüren, Kataloge. ᅠDie Haptik edlen Papiers und die Ästhetik hochauflösender Fotos sind digital noch nicht möglich. Ach, wissen Sie? Wenn ich es für richtig halte, meißel ich Werbe-Botschaften auch in Stein. Stichworte: Klassik, Dialog, POS, Katalog, Corporate Publishing, Film 
 Es gibt Dinge, die nur digital funk-tionieren: Echtzeitkommunikation, ständig austausch- und veränder-barer Content, Riesenreichweite. Aber mein Credo ist und bleibt: Websites, Landing Pages, E-Mail-Marketing & Co. sind für Menschen gemacht – und nicht für eine unterkühlte Such-maschine. Stichworte: Websites, Landing Pages, Print 2 Web, UX, E-Mail-Marketing Facebook, Twitter oder Blog –Interaktion ist King. Unternehmen, Institutionen und Persönlichkeiten, die diese Kanäle nützen wollen, müssen verstehen, worauf sie sich einlassen. Nur wer wirklich interessiert an seinen Kunden ist und aus sich heraus einen Social Spirit lebt, bekommt das perfekte Tool für Kundenbindung, Service, Recruiting oder Krisen-management. Bei Strategien, Kon-zepten und der Pflege unterstütze ich meine Kunden. Stichworte: Communitymanagement, Blogging, Social Ghostwriting
Kommunikation MIT DEM NO-DOGMA-DOGMA

Kann eine Schriftart böse sein? Ein Schlagschatten – eine Geschmacksverirrung? Sind Schachtelsätze grundsätzlich kacke? Und wenn ja, warum sind dann die Bücher von Sven Regener so super? Die Werberwelt ist voll mit Dogmen. Die darüber hinaus noch Moden unterworfen sind. Macht man nicht. Geht gar nicht. Spinnst Du? Ganz, ganz oft. Ohne zu hinterfragen. So geht man auf "Nummer sicher", um nur nicht anzuecken. Was dabei raus kommt, ist Werbung von der Stange. Einzigartigkeit weicht Einheitlichkeit, Info- statt tainement. Bierernst und unendlich langweilig. Deswegen. Kein Dogma, außer: kein Dogma.

SOCIAL MEDIA DIGITAL ANALOG

 

Texte zum Lesen gibt es gerne auf Anfrage unter otto@killer-copies

BISSCHEN WAS ZU GUCKEN
Allem Anfang wohnt …

... ein Zauber inne. Hokuspokus kann ich trotzdem nicht versprechen. Aber vielleicht ein bisschen Magie – mit den richtigen Worten zum richtigen Zeitpunkt, mit smart konzipierten  Kampagnen. Fundiert, effizient, aber vor allem kreativ und erfolgreich. Also: los geht's.

IMPRESSUM

Galgenbergstr. 47

92637 Weiden

0173 / 393 74 13

otto@killer-copies.de

 

Steuernummer 2557256/90213

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: 72645631894

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Jörg Otto (Anschrift wie oben)

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Illustrationen: www.freepik.com

Nimm an, was nützlich ist. Lass weg, was unnütz ist. Und füge das hinzu, was dein Eigenes ist.

                                              Bruce Lee

DER Weg
zum Yeah! Selbsterfahrung IDENTITÄTsuche storytelling YEAH Jeder Launch beginnt mit einem Ist. Was kann ich? Wo stehe ich? Wo will ich hin? Wer ist meine Zielgruppe und wo treffe ich sie? Welche Sprache spricht die Zielgruppe? Diese Erkenntnisse und ein daraus abgeleitetes Briefing sind zwingend notwendig, damit das Ist zum Soll zum Sein wird. Wer bin ich? Und wenn ja, wie viele? Nur wer sich und sein Produkt wirklich erklären kann, wird erfolgreich kommunizieren. Dabei ist es nicht so wichtig, in Worte zu fassen, was ein Produkt kann, sondern lebendig werden zu lassen, wie es das Leben der Kunden schöner, bequemer, effizienter machen kann.

Die Mnemotechinik nutzt die Tatsache, dass Dinge, die in eine Geschichte gepackt sind, besser erinnert werden. Eine weitere Erkenntnis: Entertainment bringt die Konsumenten in Kauflaune.    Dafür sorgen smarte Storys – mit überraschen-den Wendungen, geistreichem Witz und einem gut durchdachten Spannungsbogen.

Wir haben alles richtig gemacht? Den Ton der Konsumenten getroffen. Das passende Medium bespielt. Den Markt getroffen. Der ROI wird spürbar. Dann gibt es nur noch eines zu sagen: YEAH!

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

FREELANCE CREATIVE STRATEGIE | TEXT | KONZEPT 
 JÖRG OTTO
KREATIV-NOTRUF 0173/3937413

Fui z'fui

g'fui

Wooooohooo

statt me too

"Fui z'fui g'fui". Da, wo ich herkomme, beschreibt man so die Eigenart, sehr emotional zu sein – vielleicht sogar ein bisschen zu sehr. Im Leben manchmal ein Handicap, sind Gefühl und Empathie für exzellente Kommunikation unverzichtbar. Menschen sind schließlich keine Kaufmaschinen. Sie wünschen sich Dinge, die ihr Leben bequemer, erfolgreicher, effizienter – einfach schöner machen. Nur wer ihre Emotionen versteht und nachvollziehen kann, erzählt Stories, die berühren und bewegen. Gute Werbung macht Produkte zu Geschenken und  Kunden zu Glückspilzen.

Seit über 12 Jahre als Herzblutschreiber unter Werbezynikern – trotzdem ein un-verbesserlicher Philantrop mit einem ausgeprägten Sinn für abgründigen Humor und einer Schwäche für Gehä-keltes.

DUFTE WERBUNG
Schöne Kommunikation